• Header
  • 1

Zu einer sicherlich interessanten Partie kommt es an der Kurkölner Str., wenn unsere 1. Mannschaft auf den Linner SV trifft. Zum einen, weil der eine oder andere Bockumer nun für den Gegner tätig ist, aber auch weil beide Mannschaften bisher hinter ihren Erwartungen zurückgeblieben sind. Wobei ... bei unserem Team doch ein Aufwärtstrend erkennbar ist. Die Leitung dieses Spiels übernimmt ab 15:00 Uhr der Sportkamerad Andrej Liwjant (SC Viktoria Krefeld).

Am Sonntagmorgen um 11:00 Uhr empfängt unsere A-Jugend den KFC Uerdingen zum Meisterschaftsspiel. Das Pokalspiel beim KFC unter der Woche musste aus bekannten Grünen verschoben werden. Ebenfalls vor keiner leichten Aufgabe stehen zwei Stunden später unsere B1-Junioren, wenn der TSV Meerbusch anreist.

Alle Spiele des Wochenendes in der Übersicht:

Weiterlesen ...

22.09.

17:30

Teutonia St. Tönis 3

-

TSV Bockum

-:-

 

A1

26.09.*

19:00

KFC Uerdingen

-

TSV Bockum

-:-

B1

19.09.

19:00

Hülser SV

-

TSV Bockum

2:0 n.V.

 
* Verschoben, da der Kunstrasen nicht zur Verfügung steht.

Titelverteidiger : Linner Spielverein 1918

Termine : Vorrunde 22. u. 23.12.2018 / Endrunde 29.12.2018
Spielort : Glockenspitzhalle Krefeld

Gruppenauslosung: Anfang November im Linner Vereinsheim "Zum Herbert".

1. Ma

12.09.

19:30

TSV Bockum

-

Rhenania Hinsbeck

5 : 1

Hinweis: Gespielt auf der BSA Elfrath - Zur Eibe 3 - 47802 Krefeld

E1

13.09.

18:00

TSV Bockum

-

Teutonia St. Tönis

8 : 1

D1

12.09.

18:00

SC Bayer Uerdingen

-

TSV Bockum

3 : 0

C1

12.09.

18:00

TSV Bockum

-

KFC Uerdingen

0 : 9

 

OSV Meerbusch 2

-

TSV Bockum

0:0

 

Bereits am heutigen Samstag fand das Meisterschaftsspiel unserer Zweiten in Neersen statt. Nach etwas über 20 Spielminuten stand es 0:2 nach Treffern von Viktor Hüls (6.) und Christian Hubacsek (23.). Bei diesem Spielstand wurden die Seiten gewechselt.

Nach der Pause gelang den Gastgebern innerhalb von nur 12 Minuten in Form eines lupenreinen Hattricks die 3:2 Führung. Unser Goalgetter Viktor Hüls schoss dann aber nicht nur den Ausgleich heraus (77.), sondern zehn Minuten vor dem Abpfiff sogar noch den 3:4 Siegtreffer.

In der auf den heutigen Abend vorgezogenen Partie unterliegt unsere Mannschaft in Bracht mit 4:3 (1:2).

Die Gastgeber gingen nach zwanzig Spielminuten durch einen verwandelten Strafstoß mit 1:0 in Führung (10.). Jan Visser erzielte bereits sieben Minuten später den Ausgleich und Tim Goos in der Nachspielzeit der 1. Hälfte, ebenfalls mit einem verwandelten Strafstoß, den 2:1 Führungstreffer.

Ein Doppelschlag nach dem Wechsel sorgte für die Brachter 3:2-Führung, doch Valentin Leven gelang es, eine viertel Stunde vor dem Abpfiff, den Spielstand zu egalisieren. Ein unglückliches Eigentor zehn Minuten vor dem Spielende sorgte dafür, dass unsere Mannschaft heute ohne Zählbarem die Heimreise antreten musste.



Newsflash

Vereinsspielplan des TSV

aktueller Newsletter

Newsletter-Anmeldung

Bleiben Sie aktuell. Jetzt unseren Newsletter abonieren!

11 Teamsports

Rund um den TSV

Besucher-Statistik

Woche 1344

Monat 7730

Gesamt 2029388

Kubik-Rubik Joomla! Extensions