• Vereinsheim
  • 1

Minusgrade, eisiger Wind, gesperrte Plätze... jedes Jahr im Winter kämpfen die Fußballer mit den Widrigkeiten der Natur. Nicht so am 2. März, einem ebenfalls kalten Freitag, denn hier hatte Petra Rietze, Trainerin der F3, zum Kinonachmittag ins warme Vereinsheim eingeladen.

Mehr als 50 Kinder aus G-, F- und E- Jugend kamen, um den Film "Die Teufelskicker" zu schauen.

"Seit längerem denke ich darüber nach, was man sinnvolleres machen kann, als einfach nur das Training abzusagen. Dann kam mir die Idee eines Kinonachmittags", erzählt sie. Nach Rücksprache mit dem Pächter des Vereinsheims Alexander Kirchner und dem Jugendvorstand konnte es mit der Vorbereitung losgehen.

Beamer, Film und Leinwand viel mehr braucht es ja nicht. Dazu ein liebevoll hergerichteter, bestuhlter Raum.

Ein voller Erfolg - wie die zahlreichen Gespräche mit Eltern und Kindern belegen. Elia (9): "Der Kinonachmittag war eine super Idee. Ich fände es gut, wenn öfters solche gemeinsame Kinoabende veranstaltet würden."

Max (7): "Der Film ist lustig, ich finde Enes am besten!"

Nina: "Ganz herzlichen Dank für den schönen Nachmittag, den ihr den Kindern bereitet habt."

Es ist also eine Idee, die man im Auge behalten sollte. Denkbar wäre zum Beispiel, Ende des Jahres ein Weihnachtkino für alle TSV-Kinder anzubieten.

 



Newsflash

TSV Aktuell

aktueller Newsletter

Newsletter-Anmeldung

Bleiben Sie aktuell. Jetzt unseren Newsletter abonieren!

11 Teamsports

Rund um den TSV

Besucher-Statistik

Woche 2054

Monat 7717

Gesamt 2004157

Kubik-Rubik Joomla! Extensions