• Header
  • 1

Nach langer Zeit spielten wir am Samstag in St. Hubert. Mit 13 Spielern reisten wir an.

Nach anfänglichem Abtasten hatten wir in der 20. Min. zwei hochkarätige Chancen. Innerhalb von 5 Sekunden trafen Lutz und Inal nur die Latte. Dann kam der Gegner besser in Schwung und eine Großtat von unserem Torwart Gregor rettete das 0:0. Dann, in der 32. Min. das 1:0 für den Gegner, der in der 39. Min. auf 2:0 erhöhen konnte. Anschließend wechselten wir. Alex ging raus und Boris kam ins Spiel. Es war noch keine Minute gespielt, da verletzte sich Boris und musste wieder raus.

Von dieser Stelle aus GUTE BESSERUNG, Boris

Bis zur 61. Min. konnten wir bzw. der Gegner einige Chancen raus spielen, aber in der 61. Min. gerieten wir dann doch mit 3:0 in Rückstand. Wir stellten die Mannschaft komplett auf Angriff um und Gerhard Daems verkürzte auf 1:3, das war in der 65. Min. Wir blieben weiter am Drücker und wurden in der 76. Min. durch Ercan mit dem 2:3 belohnt. Dann die letzte Spielminute. Eckball für uns, alle Spieler wurden nach vorne befördert und im Gewirr von Spielern schossen wir durch Uwe Landscheiten den hochverdienten Ausgleich zum 3:3-Endstand.

Erwähnenswert war die gute Leistung aller Spieler, besonders aber die unseres Torwarts Gregor, der ein paar Hundertprozentige gehalten hat.

Kader: Gregor - Lutz - Gerhard - Alex - Uwe – Boris – Ercan – Christian – Melle – Inal –  Sebastian - Robert

Trainer: Helmut und Josef

Zuschauer: Peter Avram, Freundin von Lutz und Ehefrau vom Esser mit Junior.

Helmut Achter

 

 



Newsflash

Vereinsspielplan des TSV

aktueller Newsletter

Newsletter-Anmeldung

Bleiben Sie aktuell. Jetzt unseren Newsletter abonieren!

11 Teamsports

Rund um den TSV

Besucher-Statistik

Woche 2007

Monat 5146

Gesamt 2062750

Kubik-Rubik Joomla! Extensions